Banner_79 Banner_106 Banner_2 Banner_10 Banner_146 Banner_49 Banner_69 Banner_14 Banner_6 Banner_204 Banner_100 Banner_218 Banner_146 Banner_85 Banner_184 Banner_88 Banner_110 Banner_21 Banner_137 Banner_70 Banner_211 Banner_3 Banner_125 Banner_169 Banner_171 Banner_113 Banner_220 Banner_191 Banner_200 Banner_58 Banner_217 Banner_27 Banner_148 Banner_50 Banner_188 Banner_184 Banner_125 Banner_105 Banner_3 Banner_215 Banner_154 Banner_207 Banner_181 Banner_159 Banner_14 Banner_74 Banner_166 Banner_109

Danksagung Ausrüster

Ohne gute Ausrüstung wäre jede Reise oder Expedition von vornherein zum Scheitern verurteilt. Allein schon für die Dokumentation brauchen wir die beste Kamera- und Computertechnik. Jeder einzelne Gegenstand kann im Extremfall über Erfolg oder Misserfolg, über Leben oder Tod entscheiden. Für uns ist es überlebenswichtig, bei unseren Reisen nur das Beste vom Besten dabei zu haben –vor allem setzen wir auf leistungsfähige und robuste Materialien.

Den folgenden Firmen möchten wir für die fantastische Ausrüstung danken:

Leica Camera AG

(www.leica-camera.com)

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Firma Leica und möchten uns herzlich bei Steffen Keil, Vertriebsleiter Europa, Andreas Dippel, Public Relation Manager, und den gesamten Team für das Engagement, Vertrauen und Professionalität, vor allem aber auch für die fantastische, legendäre Leica Fotoausrüstung bedanken.

UVEX SPORTS GmbH & Co. KG

(www.uvex-sports.de)

Sicherheit steht auf unseren Expeditionsreisen an erster Stelle. Mit der neuen Photochrom-Technik reagieren die Gläser der uvex variomatic Radsportbrille selbständig auf alle Lichtveränderungen. Das bedeutet, wenn wir als Radfahrer z. B. in einen Tunnel fahren oder die gleißenden Sonnenstrahlen unerwartet von finsteren Wolken geschluckt werden, passt sich die Brille sofort den sich verändernden Lichtverhältnissen an. Für uns gibt es also kein lästiges Gläserwechseln oder unangenehme Augenblicke mehr, in denen wir plötzlich weniger sehen. Auch der in die Scheiben eingebaute, kratzfeste UV-Schutz, die beschlagfreie Beschichtung und vieles mehr machen die Brillen zu einem Spitzenprodukt. Genauso professionell sind auch die superleichten, stabilen, extrem sicheren Radhelme, die sich immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung befinden. Dafür bedanken wir uns herzlich bei Stefan Weiler, Verkaufsleitung Radsport, und Martin Godetz, Export Manager, für die langjährige, unkomplizierte und wunderbare Unterstützung.

Calzados Bestard, S.A.

(www.bestard.com)

Wir danken Mats Lindholm, Marketing und Salesmanager, und seinem engagierten Team für die Kooperation. Vor allem aber sind wir glücklich darüber, während unserer Reisen Schuhe tragen zu dürfen, die absolut alles in sich vereinen was man von einem guten Schuhwerk verlangt. Bestard produziert schon seit 1940 qualitativ hochwertige und superbequeme Schuhe und Bergstiefel in limitierten, streng kontrollierten Serien. Damit ist Bestard für uns ein erfahrener Partner, der handwerkliche Qualität, technisches Know-how und Funktionalität in sich vereint.

Amer Sports Deutschland GmbH

(www.suunto.com)

Für die präzisen, funktionellen, zuverlässigen und ästhetisch anzusehenden Sportpräzisionsinstrumente, wie Uhren und Kompasse, möchten wir uns für die seit 2001 bestehende Zusammenarbeit bei Jürgen Schenk, Sales & Marketing Manager Central Europe, herzlich bedanken. Ohne Übertreibung gehören die Armcomputer zu den wichtigen Ausrüstungsgegenständen unserer Expeditionsreisen.

Die Berliner Zeltschmiede GmbH

(www.wechsel-tents.de)

Schon lange suchen wir nach einem geeigneten Zelthersteller für unsere Reisen. Und wie es der Zufall will, haben wir einen deutschen Motorradfahrer auf der Insel Olchon am Baikalsee getroffen, der sich abends in sein Wechselzelt zurückzog. „Das beste Zelt, das ich je hatte", meinte er, worauf wir neugierig wurden und uns seine Behausung genauer ansahen. Zweifelsohne war dieses Zelt von hoher Qualität, ausgestattet mit besonderen Details, die wir bisher in keinem anderen Zelt gesehen hatten, und noch dazu war das Platzangebot überraschend groß. „Das Zelt bietet mir viel Komfort, ist von geringem Gewicht, trotz allem äußerst robust und unter allen Wetterbedingungen leicht aufzubauen", lobte er sein weit gereistes Stoffhaus. Nach ausgiebigen Recherchen über Wechselzelte erfuhren wir, dass die Berliner Zeltschmiede GmbH nur die besten Materialien verarbeitet.
Als Expeditions- und Reiseprofis benötigen Tanja und ich das Beste was der Markt zu bieten hat, denn in Extremfällen hängt unser Überleben von der Qualität der Produkte ab. Das ist für uns der Grund, warum wir mit der Zeltschmiede zusammenarbeiten.
Für das Vertrauen in unser Lebensprojekt danken wir dem sympathischen, innovativen Team der Zeltschmiede GmbH. Besonders zu erwähnen sind hier Jörg, Frank, Steffen und Dany.

Sonnentor Kräuterhandels GmbH

(www.sonnentor.com)

Nahrung ist für den Körper das, was der Treibstoff fürs Auto ist. Wir sind davon überzeugt, dass man mit Fastfood langfristig seinen Körper ruiniert. Vor allem zweifeln wir nicht daran, dass manipulierte und verseuchte Nahrung die Lebenszeit verkürzt. Die Bio-Produkte von Sonnentor tragen wesentlich dazu bei, unsere trainierten Körper leistungsfähig und gesund zu halten.
Für die seit 2006 währende Zusammenarbeit bedanken wir uns aus ganzem Herzen bei Johannes Gutmann, Geschäftsführer, Maria Manger und Christian Löschenbrand vom Marketing Team, und dem gesamten Sonnentorteam für die köstlichen, genussvollen Tees, Kräuter- und Gewürzmischungen.

ZARGES GmbH

(www.zarges.de)

Für die seit 2006 bestehende Kooperation bedanken wir uns bei Herrn Michael Blum, Produktmanager, für seine nette Art, sein Vertrauen in unsere große Reise und die guten und für uns unerlässlichen Zarges-Boxen.

LEKI Lenhart GmbH

(www.leki.de)

Bereits seit 1995, schon lange vor der Nordic Walking Welle, war der Lekistock für Tanja und mich während des 1.000 Kilometer langen Marsches durch die Wüste des Todes (Taklamakan) ein wichtiger Ausrüstungsgegenstand, der uns die Wüstendurchquerung erheblich erleichterte. Seitdem begleiten uns die Stöcke immer wieder auf unseren Reisen und Expeditionen. Vor allem auch während der Trainings- und Vorbereitungsphase, z.B. beim Nordic Walking oder Bergwandern, ist für uns der Stock nicht mehr wegzudenken. Wir sind glücklich darüber, mit der innovativen Firma, die für ihre Produkte internationale Awards und Zertifikate bekommen hat und höchste Anforderungen an Qualität, Sicherheit, und Belastbarkeit stellt, zusammenarbeiten zu dürfen. Dafür danken wir aus ganzem Herzen der lebensfrohen, aufgeschlossenen, immer freundlichen Heidi Kreusel, Marketingleiterin, und ihrem Team.

Triumph International

(www.triumph.com)

Wir freuen uns zu Hause und auf Reisen über die funktionelle und hervorragend passende Wäsche von Triumph. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei Herrn Richard Bengel, Head of sales Germany, Herrn Jugoslav Mijatov, Herrn Martin Seifried und Herrn Timm Arnold, Key Account Management, für die seit 1999 bestehende Kooperation.

Lupine

(www.lupine.de)

Licht ist für jeden Menschen überlebensnotwendig, vor allem wenn er sich mal in dunkle Räume begibt oder in die Nacht verirrt. Aber für uns als Abenteurer und Extremreisende ist Licht oftmals elementare Notwendigkeit: egal, ob wir während einer mondlosen Nacht im australischen Outback erkennen mussten aus welcher Richtung uns wilde Kamelbullen angreifen, ob wir auf maroden sibirischen Straßen rechtzeitig gähnend tiefen Kanalschächten, von denen man die Abdeckungen gestohlen hatte, mit unseren Fahrrädern ausweichen mussten, um nicht metertief in den Abgrund zu stürzen, in der kasachischen Steppe nachts einen platten Reifen flicken oder im nepalesischen Tiefland unsere Elefantenkuh suchen mussten, die sich aus dem Staub gemacht hatte.
Einen professionellen Partner im Taschenlampenbereich zu finden, ist nicht einfach. Lupine hat in diesem Bereich unsere Erwartungen übertroffen. Noch nie haben wir solch hochwertige Taschen-, Stirn- und Fahrradlampen gesehen. Neben der erstklassigen Qualität freuen wir uns, mit Lupine einen Partner zu haben, der seine Elektronik-Komponenten ausschließlich in Deutschland entwickelt und von Hand fertigt. Für die seit 2010 bestehende Kooperation und das Vertrauen in unser Lebensprojekt danken wir dem gesamten Team.

USED GmbH

(www.used-HQ.com)

Da wir unsere TRANS-OST-EXPEDITION dokumentieren, sind wir gezwungen, viel Technik mitzunehmen. Die einzige Möglichkeit, Film- und Kameraausrüstung, aber auch den Laptop für die Live-Berichterstattung dabeizuhaben, ist ein robuster Fahrradanhänger. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Bob Giddens, Geschäftsführer, für die leichten und robusten Rad-Anhänger von Carry Freedom und die seit 2006 bestehende Zusammenarbeit.

VITAJUWEL

(www.vita-juwel.com)

Wasser ist das universelle Transportmittel für feste, flüssige und gasförmige Stoffe und bildet somit die Grundlage allen Lebens auf der Erde. Von der Sonne in Bewegung gehalten, durchströmt es alle Lebewesen bis in die feinsten Verästelungen des Mikrokosmos.
Mit diesen einfachen, verständlichen Worten wird auf der Webseite von VitaJuwel unser Lebensmittel Nummer 1 beschrieben. Auf unseren Expeditionsreisen haben wir immer wieder festgestellt, wie wichtig reines Wasser für uns Menschen ist. Ob es uns in den Wüsten vor dem Verdursten rettete, ob es Fruchtbarkeit in Trockengebiete bringt, Flüsse und Seen speist. Ob wir uns den Luxus leisten können, in Trinkwasser zu baden oder unseren Garten damit zu gießen. Wer genügend sauberes Wasser hat, ist reich, reich an Leben und Gesundheit. Wasser ist für uns Menschen zweifelsohne das wichtigste Lebenselixier.
Und genau aus diesem Grund ist die Kooperation mit der außergewöhnlichen und hoch interessanten Firma VitaJuwel ein Geschenk für uns, denn mit den handgefertigten Glasphiolen von VitaJuwel, die mit Edelsteinen gefüllt sind, kann jeder Bürger auf wunderbarste und einfache Weise seine Trinkwasserqualität verfeinern. Wir freuen uns an dieser Stelle über die harmonische, wachsende und enge Zusammenarbeit und bedanken uns aus ganzem Herzen bei Daniel Eisen, Geschäftsführer, Ewald Eisen, Gründer von Vitajuwel, seiner Lebensgefährtin Barbara Höfner und dem gesamten Team für die Unterstützung und das Vertrauen, welches sie in unser Lebensprojekt investieren.

Thomas Amberger GbR

(www.amberger-mrs.de)

Es ist eine Herausforderung, auch ohne Steckdose die nötige Stromversorgung für Kameras, Stirnlampen und Computer zu bekommen. Für die TRANS-OST-EXPEDITION hat die Firma Amberger eine leichte Energiebox entwickelt, die mit einem Solarpaddel aufgeladen werden kann. Für das Engagement, den Ideenreichtum und die seit 2005 bestehende Kooperation bedanken wir uns herzlich beim Geschäftsführer Thomas Amberger.

GESAT mbH

(www.gesat.com)

Durch eine perfekt funktionierende Satellitenkommunikation können wir während der Expeditionen die Leser unserer Webseite regelmäßig über den Reiseverlauf informieren. Im Augenblick sind es bis zu 45.000 Zugriffe im Monat. Für diesen Erfolg möchten wir uns bei Herrn Hubert Einnetter, Geschäftsführer, bedanken, der uns seit 1999 mit einem STN ATLAS SP 2000 P ausrüstet.

Diese lange Danksagung zeigt, dass ein umfangreiches Expeditionsleben wie das unsere nicht ohne die Unterstützung von uns wohlgesinnten Firmen und den dort arbeitenden Menschen durchführbar ist. Nur gemeinsam schaffen wir es, unsere Idee der 30-jährigen Expedition umzusetzen und nur gemeinsam können wir Menschen es schaffen, unsere Mutter Erde zu schützen. Möge es uns gelingen, damit auch unsere Kinder eine Zukunft haben.